Andorilla's Blanka

Blanka hatte einen nicht ganz so leichten Start in ihr Leben:

Sie war der letzte Welpe und lag hinter einem toten Welpen. Smillas Wehen reichten nicht aus und so musste sie viel Wehenmittel bekommen. Fast 10 Stunden nach dem zuletzt lebend geborenen Welpen erblickte sie  in der Tierarztpraxis, dann zum Glück doch auf natürliche Weise, das Licht der Welt.

Nach dieser Anstrengung brauchte sie etwas Anschub, da sie beim Saugen immer einschlief.

Die kräftige Massage der Tierarzthelferin und die Flaschenzufütterung in der ersten Nacht erweckten ihre Lebensgeister.....und wie!

Blanka an ihrem ersten Tag: Geburtsgewicht 250g

Wöchentliche Entwicklung der ersten 8 Wochen

Die ersten Wochen mit den Wurfgeschwistern

Nach dem Auszug der Geschwister