1. Woche

Nach der anstrengenden Geburt und den anfänglichen Sorgen um das Nesthäkchen sind wir froh die ersten Tage überstanden zu haben.

Mutter und Kinder sind wohlauf, Smilla versorgt die Kleinen hingebungsvoll und lässt sich von uns verwöhnen.....wie schon im ersten Wurf genießt sie ganz besonders die Handfütterung.

Auch den Babies schmeckt es und sie nehmen gut zu.

während Smilla auf die Gesäugepflege wartet,
warten die Kleinen in ihrer Wanne.
ein Gremlin :-)

Einzelportraits am 4. Tag

Impressionen aus der Wurfkiste...die Wichtigste im Mittelpunkt :-)

Nun sind sie schon eine Woche alt. Man kann beim Wachsen zusehen. Am Sonntag hatten die Ersten das Geburtsgewicht verdoppelt. Montagvormittag war es dann bei den Anderen soweit. Mit ihrer Stimmgewalt haben sie uns auch schon überrascht....wenn man unzufrieden ist, kann man es SEHR laut deutlich machen.......

25.06.2012 Heute sind wir eine Woche alt