Verpaarung

Die beiden verstanden sich so gut, dass sie sich bis zur eigentlichen Deckung 5 Mal trafen.

Denn wie so oft im Leben: Der richtige Zeitpunkt ist entscheidend.
Aber wann ist der richtige Zeitpunkt?

Nach dem Studium diverser Fachbücher zum Thema Hundezucht, den Besuch der Erstzüchtertagung des CFH und einer Züchterfortbildung beim VDH war so viel klar: "Vertrauen Sie auf Ihre Hunde"
Aber, sicher ist sicher, wir fragen auch noch unsere Tierärztin.
Das war auch gut so, denn dadurch wurde der Zeitrahmen etwas eingegrenzt und wir hatten nicht den Eindruck, es wäre schon zu spät.

Unsere Tierärztin errechnet den besten Zeitpunkt ab Dienstag.
Um ja nicht zu spät zu sein, fuhren wir schon am Sonntag nach Odenthal.

 

Am Sonntag wurde hauptsächlich nur geflirtet......und
die zukünftigen "Schwiegereltern" bezirzt.

Am Montag wollten die beiden zusammen Rinder hüten.
(Keine Bilder vorhanden, Rinder und Hunde blieben aber unversehrt)

Am Dienstag besuchte der Bräutigam dann die Braut.
Da sah es schon mehr nach Hundehochzeit aus. Aber es sah eben nur so aus.....



Am Mittwoch ging es dann wieder nach Odenthal.....
Die beiden vergnügten sich auf den Odenthaler Wiesen beim Spaziergang.
Aber mehr auch nicht............



Mal ehrlich: Jetzt sind hier einige schon ziemlich ungeduldig.
Sollte es bei einer platonischen Liebe bleiben?

Am Donnerstag fuhr dann der Bräutigam wieder nach Witten.
Nette Begrüßungen, wie immer.
Dann kommt der Postbote und bringt so einiges. Alle Menschen sind beschäftigt.
Das war der richtige Zeitpunkt!



Nun ist es vollbracht. Morgen dürfen die beiden noch mal......