Das war 2012

01.11. Besuch von Athos, Bijou und Garou

Da das Wetter leider nicht mitspielte, gibt es leider nur wenige Bilder von nicht sehr guter Qualität von diesem doch sehr schönen Tag

Blanka und Bijou
Garou und im Hintergrund Blanka und Bijou
Athos und Bijou
"Gespräch unter Männern" ;-)

23.10. Besuch von Bijou

Bijou- Barto

20.10. Arbeitstag in Gelsenkirchen

Blanka und Brady
Smilla und Duncan
Brady

22.09.-06.10.2012 Urlaub

Auf den Weg nach Frankreich haben wir uns zuerst mit Beau- Garou und seinen Menschen in Mönchengladbach getroffen.

K.O. kleine Schwester :-)
so ein Sandplatz ist schon toll
Nach der Toberei brauchte Garou einen Schattenplatz
Den Sandplatz fand Smilla auch super

Am nächsten Tag fuhren wir nach Sittard und besuchten dort Brianne, Cerise und José

Brianne erklärt Blanka wer den Heimvorteil hat
danach wird der Garten gemeinsam umgestaltet
Müde gespielt

Weiter ging es in die Normandie

Smilla wird schnell beim Duft des Meeres
Frische Brise
Kräfte messen mit Mama
Küßchen für Andreas
Küßchen für Mama
erster Besuch in einem Restaurant.....Blanka schläft :-)
manchmal ist Smilla so nett und tobt mit ihrere Tochter
Lieblingsplätze im Wohnmobil
Endlich Sandstrand....Smilla hebt ab vor Freude
Engelchen werden getragen :-)......da manche Wege einfach zu lang waren, musste Blanka getragen werden

Von der Normandie aus fuhren wir nach Conty in die Picardie, zur National d'Elevage. Über 120 Picards waren gemeldet und auch Blanka durfte zum ersten Mal Ausstellungsluft schnuppern.

Standardbeurteilung der Babys
Auch der große Bruder Athos war da
und Bisou....
Blanka und ihr nicht ganz jugendfreier Preis in der Babyklasse ;-)

Nach den zwei schönen Tagen in Conty begleiteten wir noch Reinhard, Andrea und Thomas in ihr schönes Ferienhaus an der Somme und verbrachten noch einen schönen Tag mit den 4 Picards in Amiens

anschließend wird sein Bett beschlagnahmt
wie die Mutter.......
.....so der Sohn
4 Picards in Amiens, der Hauptstadt der Picardie, Bisou, Smilla, Athos und Blanka
so kann man es aushalten :-)
Spaß im Park
Athos
Athos wie immer super fotogen :-)
Mutter und Tochter
Nachdem wir uns von unseren Freunden verabschiedet hatten verbrachten wir noch ein paar nette Tage in Frankreich. Blanka musste schließlich auch die schönen französischen Einkaufsparadiese für die Frau kennenlernen.
Und auf der Rückreise hat Blanka noch Onkel Brunetti in kennengelernt

16.09.2012 Besuch bei Bijou-Barto

Bijou-Barto
Smilla findet es richtig toll bei Simon und Milla in der Königsmühle :-)

08.09.2012 Besuch beim großen Bruder Ayo

02.09.2012 Besuch bei Bijou-Barto

Bijou-Barto
Sandkastenrocker
Mama und Sohn

01.09.2012 Arbeitstag in Gelsenkirchen

Im Hintergrund Smilla, dann von links nach rechts Avola-Luna, Blanka und Brady
Luna
Athos
Brady und Blanka bestaunen einen kleinen Labrador
und nehmen ihn dann genauer unter die Lupe

22.06.2012 Der erste Andorillas's Champion :-)

Wir gratulieren Andrea und Thomas und sind stolz auf unsere "Walze"

09.06.2012 Arbeitstag in Gelsenkirchen am 02.06.

Am 2.6. waren wir zum Arbeitstag in Gelsenkirchen. Wie immer auf dem schönen Gelände von Familie Puzig. Smilla blieb zuhause bei Andreas' Eltern. Athos und Duncan sorgten dafür, dass wir uns nicht einsam ohne Smilla fühlen mussten :-)

Athos und seine Andrea
Duncan der Schmusebär, wenn alles gut geht, wird er demnächst ein Söhnchen von Smilla zu einem Schmusebären erziehen. :-)
Welpe von Fam. Rausch

03.06.2012 Aramis erfolgreich in Wietzen und Neumünster

Am Pfingstwochenende wurde Aramis bester Rüde auf der LG Nord Schau des cfh.

In Neumünster am Wochenende später wieder bester Rüde und BOB.

© Nicole Werner, Aramis letztes Jahr

21.05. Bericht auf der SOS-Kinderdorf Sauerland Homepage

20.5. Athos erfolgreich in Dortmund und Salzburg

Am 12. und 13.5. fand in Dortmund die Europasieger und nationale Zuchtschau statt. Nachdem es am Samstag für Athos nicht so gut lief, konnte er am Sonntag als bester Rüde mit dem BOB nach Hause fahren.

Aber Europasieger wurde er ja auch schon letztes Jahr ;-)

Er darf sich nun VDH Champion nennen :-)

 

Auf der Welthundeausstellung in Salzburg am 19.5. wurde er bester Rüde und somit Weltsieger.

 

Noch nicht drei Jahre und schon LG-West-, Bundes-,Europa-, Jahrhundert- und Weltsieger.

Wir sind mächtig stolz auf unsere "Walze" und bedanken uns so sehr bei Andrea und Thomas für ihr Engagement

© Andrea Wodarzcyk, danke liebe Andrea für das witzige Bild
© Andrea Wodarzcyk, Athos im letzten Sommer

20.5. Verlängertes Wochenende an der Nordsee

Bevor es in die Endphase der Trächtigkeit geht, haben wir noch ein entspanntes Wochenende an der Nordsee verbracht.

am Stand laufen und auch noch nach spritzendem Wasser springen macht immer noch Spaß
"Fuß laufen" am Deich macht auch Spaß
"Schön gucken" macht auch Spaß
Über Hindernisse getragen zu werden, macht nicht ganz so viel Spaß, ist aber o.k., wenn man deshalb keine Umwege laufen muss ;-)
den größten Spaß hat sie aber am "Einkehren"
da wir nicht in jedem Restaurant einkehren konnten, gab es auch an anderen Orten Erfrischungsmöglichkeiten

10.5. Smilla ist trächtig

Vermutet hatten wir es ja schon, nun haben wir Gewissheit. Smilla ist trächtig

Mehr auf der neuen Unterseite "Trächtigkeit" auf der B-Wurf Seite

10.5. Auch Smillas Schwester Coco erwartet Welpen

Nachdem bei Smillas Schwester Coco im ersten Ultraschall keine Welpen entdeckt wurden, gab es zwei Wochen später die Überraschung. Coco ist doch trächtig. Wir freuen uns sehr. Mehr unter http://www.bergerpicard-coco.de.tl/

24.4.-28.4. Alpakafohlen Irmi

Am Dienstag kam die kleine Irmi völlig überstürzt zur Welt. Mama Lotta hatte zunächst noch keine Milch und wir versuchten die Kleine mit Ersatzbiestmilch zu füttern. Leider mit wenig Erfolg. Mit Andreas' Mutter, Sabrina und Reinhard Jaeschke, unserer Tierärztin, Frau Strohbücker aus der Tierarztpraxis Wolf in Hattingen, kämpften wir, gemeinsam mit Mama Lotta, um das Leben der Kleinen. Nachdem es Mittwoch und Donnerstag nur bergauf ging, bekam sie Freitag Fieber. Sie konnte nicht mehr bei ihrer Mama trinken, nahm aber die Flasche recht gut. Lotta ließ sich von uns melken und ließ uns alles mit der Kleinen machen. Dabei unterstützte sie uns, indem sie die Kleine immer wieder, während wir sie behandelten, am Schnäuzchen stupste und leckte und mit  Kontaktlauten beruhigte. Samstagmittag kramfte die kleine Irmi dann nur noch und trotz der Medikamente stieg das Fieber. Wir ließen sie erlösen. Es waren 4 sehr intensive Tage und wir sind so traurig, dass diese wundervolle kleine Stute nicht bei uns bleiben konnte.

Die erste Nacht.......danke Sabrina
gemeinsames Schläfchen....

14.4. Arbeitstag und Besuch von Aramis und seinen Menschen

Nicole und Aramis bei der Unterordnung (in der Mitte)
Andrea und Athos
Annabelle und Aramis
Aramis und Smilla

Smilla bei der Arbeit

Seit dem 15.3. teile ich mir mit einer Kollegin eine Stelle für tiergestützte Pädagogik. Smilla begleitet mich nun häufig ins Kinderdorf und ist dort bei kleinen und großen Menschen gern gesehen.

 

.....gemeinsam unterwegs
mit "Kollegin" Amity...die Hunde genießen die Massage mit der weichen Bürste
bei Dienstbesprechungen ganz brav unter dem Tisch
Büroschlaf zwischendurch. Mit dabei, "Kollegin" Amity
Feierabend, nun darf "gechillt" werden.

Die schönsten Bilder sind natürlich die, auf denen man die Gesichter der Kinder sehen kann. Um die Persönlichkeitsrechte der Kinder zu schützen, werden wir solche Bilder aber nicht veröffentlichen.

Wir bitten um Verständnis

 

 

 

Winterurlaub Ende Januar 2012 in den Dolomiten